Erlebe die samische Kultur aus der Nähe

Das Unternehmen Renbiten („vom Rentier gebissen“) ist ein kleines samisches Familienunternehmen, welches im wunderschönen Grövelsjön liegt. Renbiten wurde 2006 gegründet und wird von Peter und Helena Andersson betrieben. Die Gefahr „vom Rentier gebissen“ zu werden, ist groß, denn die Samen blicken auf eine spannende Geschichte zurück und haben eine traditionsreiche Kultur.

Peter ist Rentierzüchter im Idre Sameby, der südlichsten und eine der kleinsten schwedischen Samegemeinschaften. Hier finden sich Spuren der samischen Tätigkeiten von unseren Vorvätern, aber auch von heute. Renbiten hat sich auf Produkte und Leistungen spezialisiert, die sich direkt auf die samische Kultur beziehen. Für uns ist es sehr wichtig, die samischen Kenntnisse und Traditionen zu bewahren, gleichzeitig wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, ein außergewöhnliches Erlebnis zu erfahren, welches Sie lange in Erinnerung behalten werden.

Im direkten Anschluss an unseren Hofladen haben wir eine kleine Hofschlachterei. Das bedeutet, dass wir uns selbst um die gesamte Kette dessen, was unsere Rentiere erbringen, kümmern und somit eine erstklassige Produktion anbieten können. Unsere Rentiere leben ein freies Leben unter guter Fürsorge und ausschließlich auf natürlichen Weiden. Wir haben des weiteren den Vorteil, dass wir die lebenden Tiere nicht transportieren müssen, da sie selbst zwischen Sommer- und Winterweide hin- und herziehen.